christmas

Viele ärgern sich, weil schon im Oktober Lebkuchen, Spekulatius und Christbaum-Deko in den Regalen zum Verkauf angeboten wird.

Konsumzwang, Geschenkehysterie und vor allem lästige Familientreffen mit Mitgliedern der Sippe, die man unter normalen Umständen nicht freiwillig treffen würde…
Eine Weihnachtsgans nach der anderen wird hinuntergeschlungen und unser Magen wünscht sich nichts sehnlicher als eine wohlverdiente Pause…

Doch die Erwartungen sind hoch – niemand soll enttäuscht werden, also lässt man sich meist herumreichen und man ist am Ende froh, wenn der Zauber vorbei ist!

Doch wie wäre es, wenn wir uns entschliessen würden dieses Jahr Weihnachten zu etwas Besonderem zu machen? Wie wäre es, wenn wir uns besinnen um was es geht?

Ich möchte an dieser Stelle nicht religiöse Hintergründe beleuchten oder Euch dazu auffordern doch einfach auf die Geschenke zu verzichten und mehr zu spenden!

Nein – ich möchte Euch zeigen, wie Weihnachten wieder zu etwas wird, was unser Herz berührt.

Lass mal alles so wie es ist – die Verwandten, die Essenseinladungen… die Geschenke…
Und jetzt stell Dir vor, Du wirst an Weihnachten mit einem offenen, freudigen Geist die Tür Deines Herzens öffnen und dem Ganzen einen neuen Zauber und Sinn verleihen…

Da ist diese eine Tante, die einfach komisch ist, die keiner versteht und vielleicht super nervig ist… schau sie mal mit anderen Augen an… gib ihr einen Platz – sie gehört dazu, genauso wie der zu laute Onkel, wie dein Bruder, deine Schwester… sie gehören alle dazu! Sie sind Deine Familie… da kommst du her und da gehörst auch Du dazu…

Weißt Du was am meisten schmerzt? – nirgends dazuzugehören…
Es tut weh, wenn man Aussenseiter ist und im besten Fall geduldet ist…
Wir alle sehnen uns danach dazuzugehören… zu unserer Familie…

Mach einen Anfang – vielleicht gibt es in Deiner Familie jemanden, der sich vielleicht nichts mehr wünscht als das Gefühl zu fühlen, dass man sich freut, dass er da ist.
Das ist vielleicht SEIN grösstes Geschenk…
Vielleicht kannst Du etwas bewirken in Deiner Familie, indem Du Dich einfach mal bedankst, dass es Deine Familie ist… schau deinem Bruder oder Deiner Schwester einfach mal ein bisschen tiefer in die Augen als je zuvor und sag: Wie schön, dass es Dich gibt…
Umarme Deine Mama dieses Jahr ein bisschen länger als sonst und flüstere ihr ins Ohr, dass sie eine wunderbare Mama ist…

Du kannst Herzen öffnen und Du bist es, der Weihnachten zu einem Christmas Special machen kann…

Probiers aus – es lohnt sich!

Und wenn Du dieses Gefühl gerne bekommen möchtest und vielleicht in Deiner eigenen Familie genau das nicht möglich ist, dann komm zu meinem Christmas Special…
Ich öffne am 23.12. um 17:30 für 3 Stunden nicht nur die Türen meiner Praxis in Vöcklabruck – sondern auch mein Herz für all jene, die genau dieses Gefühl fühlen möchten.
An diesem Abend beschenken wir uns gegenseitig mit herzöffnenden Ritualen…
Kinder ab 7 Jahren sind herzlich willkommen.
Der Abend ist kostenlos – Spenden nehme ich gerne entgegen und gebe sie weiter an eine Familie, die einen finanziellen Zustupf brauchen kann.

Christmas Special – lasst uns Weihnachten ein bisschen heller machen!